• 1IMG_3887
  • 2IMG_7652
  • 3IMG_7665
  • 4IMG_7656
  • 5IMG_8080

Die hier angebotenen Garnituren sind mögliche Zusammenstellungen, die bei Bedarf auch verändert werden können.

Alle Garnituren bestehen aus den folgenden Elementen: Für die Außenseite sind das Stossgriff, Blindrosette und Schlüsselrosette; für die Innenseite benötigt man Halbgriff, Drückerrosette und Schlüsselrosette.

Stossgriffe sind auch im Untermenü "Accessoires" zu finden (1. Bild).

Für die Blindrosetten gibt es etliche Varianten im Fundus (2. Bild). Die Blindrosette ist deshalb von besonderer Bedeutung, damit der Stossgriff in jeder gewünschten Höhe montiert werden kann.

Diverse Halbgriffe (Messing mit Horn und reine Messinggriffe) sind ebenfalls im Fundus vorhanden (3. Bild). Jeder Halbgriff (Loch- oder Stiftseite, paralleler oder mit Wulst versehener Drückerhals) kann für eine Innenseite-Montage umgearbeitet werden. Entscheidend ist, dass der Halbgriff für die Wohnungseingangstür größer und massiver als ein Zimmergriff ausfällt.

Die Länge des kurzen Vollstiftes (mit anschließendem Gewinde M6) wird auf die Stärke des Einsteckschlosses abgestimmt (4. Bild). Alternativ wird ein Vollstift mit einer am Ende befestigten Scheibe und einem Drückerschräubchen mit Innensechskant eingebaut (5. Bild).

  • 1IMG_8025
  • 2IMG_8031
  • 3IMG_8033
  • 4IMG_8037

Länge des Stoßgriffes: 22 cm

Beim Halbgriff wird noch der Vierkant mit Gewindeabschluss auf die notwendige Länge eingestellt.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

 

  • 1IMG_0794
  • 2IMG_0798
  • 3IMG_0801
  • 4IMG_0804

Länge des Stoßgriffes:16,5 cm

Beim Halbgriff wird noch der Vierkant mit Gewindeabschluss auf die notwendige Länge eingestellt.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

  • 1IMG_0592
  • 2IMG_0596
  • 3IMG_0600

Länge des Stoßgriffes:17,5 cm

Beim Halbgriff wird noch der Vierkant mit Gewindeabschluss auf die notwendige Länge eingestellt.

Der Halbgriff ist für eine Tür mit Rechtsanschlag (RA) vorgesehen. Bei Bedarf kann ein anderer Halbgriff bereitgestellt werden, der sich für den LA eignet.

  • 1IMG_7969
  • 2IMG_7942
  • 3IMG_7948

Länge des Stoßgriffes:19 cm

Beim Halbgriff wird noch der Vierkant mit Gewindeabschluss auf die notwendige Länge eingestellt.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

  • 1IMG_7977
  • 2IMG_7933
  • 3IMG_7935

Länge des Stoßgriffes: 18 cm

Beim Halbgriff wird noch der Vierkant mit Gewindeabschluss auf die notwendige Länge eingestellt.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

  • 1IMG_3328
  • 2IMG_3332
  • 3IMG_3337
  • 4IMG_3340

Länge des Stoßgriffes: 15 cm

Beim Halbgriff wird noch der Vierkant mit Gewindeabschluss auf die notwendige Länge eingestellt.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

  • 1IMG_8041
  • 2IMG_8046
  • 3IMG_8052
  • 4IMG_8056

Länge des Stoßgriffes: 19 cm

Beim Halbgriff wird noch der Vierkant mit Gewindeabschluss auf die notwendige Länge eingestellt.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung (Reproduktionen) können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

  • 11IMG_0632
  • 12IMG_0635
  • 13IMG_0638
  • 14IMG_0641

Beim Halbgriff wird noch der Vierkant mit Gewindeabschluss auf die notwendige Länge eingestellt.

Die Drücker- und Schlüsselrosetten sind Reproduktionen.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Für diese Garnitur kann noch eine Blindrosette bereit gestellt werden, sodass der Stoßgriff in jeder gewünschten Höhe montiert werden kann.